30 Tage Saftfasten
Challenge

30 Tage Saftfasten Challenge

Inhaltsverzeichnis

  • Unsere Geschichte
  • Tipps und Tricks zur Umstellung

 

30 Tage Saftfasten Challenge

Unsere Geschichte

Die Saftfasten-Challenge haben wir beide, mein Zwillingsbruder und ich 30 Tage lang durchgezogen, unseres weiteres Bestreben ist es in die höchste Stufe der Ernährungslebensweise zu kommen.

Derzeit befinden wir uns im Wandel von der fermentativen Rohkost, also der fünften Stufe in die vierte Stufe des Saftfastens. Unsere nächste Ernährungszielstufe soll sich auf die Grundlage unserer Ernährungsphilosophie richten, sodass wir nur noch von selbstgepressten Säften leben.

Das Ziel wollen wir dieses oder nächstes Jahr 2018, für die Ewigkeit solange durchsetzen bis wir an der dritten Stufe der heiligsten Ernährungsstufe uns befinden: Das Wasserfasten!!!

Unsere Entwicklung und Ernährung hat viel Zeit, Geduld, aber einen rießen Spaß gemacht und wir möchten uns von keiner Person im Schlechten oder im Guten bekehren lassen.

Wir möchten Euch nur zeigen das wir spezielle Ernährungsfreaks sind, die aber wahrlich eines der reinsten, bewussten und kontrollierten Menschen auf dieser Erde sind.

Habt viel Spaß an unserem neuen aktuellen Video und habt die Motivation euch weiterzuentwickeln im Leben.

Banner 728x90

Tipps und Tricks zur Umstellung

Wenn man gezielt für längere Zeit, das Saftfasten durchziehen möchte, muss man in einer Region wohnen bzw. leben, wo es die klimatischen Temperaturen auch ermöglichen, vermehrt Säfte zu trinken, ohne einen Symptommangel z.B. Frösteln, Unruhe, Depression wegen der Dunkelheit zu bekommen. Alle Menschen, die in wärmeren Regionen wohnen, verzehren Tropenfrüchte oder in Form von Säften, weil diese den Körper sofort kühlen. In Deutschland kann man sagen, dass sich das Wetter klimatisch auch schon wegen der Erderwärmung verändert hat. Doch es gibt immer noch zu viele kalte und dunkle Tage, die das eigene Gemüt frieren lassen und den stressgeplagten Hunger verursachen. Wir möchten Euch in diesem Beitrag, Tipps geben, wie man besser das Saftfasten durchziehen kann.

  1. Tipp: Urlaub in warmen Regionen machen!

2. Tipp: Regionales Superfood anbauen!

3. Tipp: Wildkräuter und- früchte sammeln und entsaften!

4. Tipp: Feng-Shui-Einrichtung in den eigenen vier Wänden!

5. Tipp: Viel Bewegung an der frischen Luft

 

 


Kostenloser amapur Produktkatalog